Ein heruntergestufter Akku mit wenig verbleibender Lebensdauer kann eine clusterweite Nichtverfügbarkeit von Daten verursachen.

Wenn beide Akkus in einem Node heruntergestuft sind oder ein Akku ausgefallen und der andere heruntergestuft ist, wechselt der Cluster wiederholt in den Lesemodus und verlässt ihn wieder, was zu ständigen Gruppenwechseln und Zeitsynchronisationsproblemen führt, die dann zu einer clusterweiten Nichtverfügbarkeit von Daten führen.